Perpignan Noir Trakehner Siegerhengst

Perpignan Noir für 340.000 Euro nach Österreich

Der Trakehner Hengst Perpignan Noir ist Siegerhengst des 53. Trakehner Hengstmarktes in Neumünster. Der Lackrappe von Schwarzgold aus einer Mutter von Imperio wechselt zum Rekordpreis von 340.000 Euro in den Besitz von Karl Ochsner und Dominik Hartl aus Linz.

Unser Team gratuliert herzlich und wünscht dem “Trakehner Hengst des Jahres 2015” und seinen neuen Besitzern viel Erfolg. Die Vorstellung des Hengstes hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Er ist ein absolutes Ausnahmepferd!

Light My Fire bei der Körung

Light my Fire gewinnt HLP in Neustadt/Dosse

In allen Disziplinen war er der Star der Hengstleistungsprüfung von Neustadt/Dosse: Light my Fire von Light On aus einer Mutter von Stakkato – Argentinus. Mit 8,1 zeigte der eigentlich als Springpferd gezogene Hengst das beste Dressurergebniss. Wir freuen uns mit dem Landgestüt Celle über diesen hervorragenden Erfolg.

Radisson Landeschamipon

Hengst Radisson wird Landeschampion

Vor gut zwei Jahren war er zweiter Reservesieger der Oldenburger Körung von Vechta. Jetzt wurde der Hengst Radisson (Rock Forever / Sevillano XX / Grundstein) unter seinem Reiter Andreas Senge in Rastede zum Landeschampion der 4 jährigen Dressurpferde gekürt.

Für seine Grundgangarten erreichte er Höchstnoten.
Für den Galopp gab es 9,0, für den Trab und die Durchlässigkeit 8,5.

Wir freuen uns mit dem Reiter und seinem Besitzer (Stall Böckmann).

 

Hengst Radisson