Adelheidsdorf: Erfolgreiche HLP für Dimagico und Ampère’s Diamond

Die beiden dreijährigen Hengste haben mit Erfolg ihren 14-Tage-Test beendet. Der Hannoveraner Publikumsliebling der Körung in Verden, Dimagico von Dimaggio aus dem Besitz des Gestüts Bonhomme, erhielt eine dressurbetonte Endnote von 8,19. Auch der Ampère-Sohn Ampère’s Diamond, der im Besitz des Gestüt Schafhof steht, absolvierte seine Hengstleistungsprüfung mit Erfolg.

Verden: Fürst Fabrice für Hannover anerkannt


Der Siegerhengst der Oldenburger Hengsttage 2016, Fürst Fabrice von Fürstenball-Sandro Hit, wurde heute im Rahmen der Hengstanerkennung in Verden für die Hannoveraner Zucht zugelassen.

Schlieckau: Karajan HLP-Sieger

Der Westfälische Siegerhengst Karajan gewann souverän seine 14-tägige Veranlagungsprüfung.

Karajan von Kannan-Verdi, der auf der Westfälischen Körung für den Rekordpreis von 620.000 Euro in den Besitz von Burkhard Wahler und des Gestüts Fohlenhof wechselte, beendete seinen 14-Tage-Test mit einer Endnote von 8.90. Die springbetonte Endnote des dreijährigen Braunen, den wir auf die Körung vorbereitet haben, lautete 9.28.

Auch der Cristallo II-Lancer III-Sohn Cristallino aus der Zucht des Gestüts Gut Neuenhof legte eine sehr gute Prüfung ab.

Foto: Karajan  © Beelitz

Marbach: Zick-Zack legt Prüfung ab

Auch der von uns in Vechta vorgestellte Zack-Münchhausen/T.-Sohn Zick-Zack hat seinen 14-Tage-Test souverän beendet. Zick-Zack stammt aus der Zucht des Stal Poppelaars und wurde von Ulrich Nölken angemeldet.

Neustadt/Dosse: Prämienhengst Velvet erfolgreich

Der Sohn des Van Vivaldi zeigte sich anlässlich seiner Veranlagungsprüfung von seiner besten Seite.

Velvet, ein dreijähriger Sohn des Van Vivaldi aus einer Fidermark-Mutter, wurde in Münster-Handorf im vergangenen Herbst gefeierter Prämienhengst. In Neustadt/Dosse legte Velvet nun erfolgreich seinen 14-Tage-Test ab und darf in den Zuchteinsatz gehen.

Foto: Beelitz

Adelheidsdorf: Siegerhengst Fürst Fabrice und Reservesieger Deville mit super Noten

In Adelheidsdorf beendeten die beiden von uns auf die Körung vorbereiteten Hengste ihre Veranlagungsprüfung.

Fürst Fabrice von Fürstenball-Sandro Hit, Oldenburger Siegerhengst des vergangenen Jahres, überzeugte Richter und Fremdreiter und wurde Reserve-Dressursieger seiner HLP. Die dressurbetonte Endnote des noblen Braunen lautete 8.55.

Ebenfalls erfolgreich geprüft wurde der Westfälische Reserve-Siegerhengst Springen, Deville von Dantos HBC-Veron, der im Landgestüt NRW stationiert ist.

Foto: Fürst Fabrice © Becker